Shotokan Prüfungsprogramm – Unterstufe Paket – Drei Gürtel zum Vorzugspreis

29,99

Kategorie:

Als Unterstufe werden die ersten drei Grade bezeichnet. Hier lernt der Schüler erst einmal die Grundlagen der Kampfkunst. Ein Karateka nennt diese Grundlagen Grundschule oder Khion.
Der Karateka kennt zwei unterschiedliche Trainingsformen. Bei der Kumite wird mit einem Partner trainiert, das heißt, die Übungen werden zusammen ausgeführt. Bei der Kata kämpft der Karateka gegen einen imaginären Gegner. Das ist aber nicht unbedingt einfacher, denn hierbei ist der Schüler auf sich allein gestellt und muss den Rhythmus der Übungen selbst bestimmen.

Am Anfang beginnt der Schüler mit dem weißen Gürtel. In dieser Stufe sind Geschwindigkeit und Kraft erstmal nicht ganz so wichtig. Es geht eher darum, dass die Bewegungen richtig ausgeführt werden und der Schüler einen sicheren Stand hat. Außerdem achtet der Trainer darauf, dass der Karateka eine aufrechte Körperhaltung hat. Der achte Grad ist der gelbe Gürtel. Hier sollten die Schüler schon etwas flüssigere Bewegungsabläufe bei den Grundtechniken haben. Wenn ein Karateka den orangen Gürtel bekommt, hat er es bis zum letzten Grad der Unterstufe geschafft. Ein Karateka mit dem orangen Gürtel beherrscht die Grundtechniken und hat schon viel gelernt.

Paket bestehend aus den Kursen:

  • 9. Kyu – Weißer Gürtel
  • 8. Kyu – Gelber Gürtel
  • 7. Kyu – Oranger Gürtel

Trainer: Noah Bitsch und Sophie Wachter

*Sie erwerben mit dem Kauf eine Einzellizenz auf Lebenszeit. Diese ist nicht übertragbar und nur für Sie persönlich nutzbar.

Trainiere von über all und rund um die Uhr. Internet vorausgesetzt.

Haben Sie Interesse an einer Lizenz für Ihren Verein, dann kontaktieren Sie uns doch bitte unter info@train2perform.de . Wir haben interessante Pakete für Sie in jeder Vereinsgröße.

Scroll to Top